Donnerstag, 15. Juni 2017

Husch husch an die Nähmaschine

Ich kann euch gar nicht sagen, wie ich durch diese
stressige Woche gekommen bin.
Am Montag wurde das jüngste Kind operiert.
Ein Knochen, die Elle, musste durch gesägt werden und von der einen Hälfte
 des Knochens wurden 3mm heraus gesägt.
Dann mit einer Platte und Schrauben fixiert!
Zum Glück hat sie alles gut überstanden.
Wir sind abwechselnd bei ihr im Krankenhaus,
schnell nach Hause fahren, die Hunde versorgen und den Haushalt schmeissen.
Dann wieder zu unserer mutigen Tochter :o)
Am Dienstag hatte eine Freundin von mir Geburtstag.
Da ich am allerallerliebsten Selbstgemachtes verschenke,
bin ich vom K-haus zum Stoffladen gedüst, habe 
ein bisschen Stoff gekauft und ruckizucki
einen Loop genäht.


Die Farben gefallen mir so gut, irgendetwas werde ich mir auch daraus nähen!!
Am Mittwoch dann der zweite Geburtstag.
Zweimal Krankenhaus, diesmal ist das mittlere Kind mit den Hunden spazieren gegangen,
und ich konnte in Ruhe einen Geburtstagskaffee trinken;o))

Heute ist alles entspannter, denn alle haben frei
 und jeder konnte beim jüngsten Kind mehrmals vorbei schauen.

Ich hoffe sehr das sie morgen entlassen wird, denn dann
 kann ich sie hier zu Hause verwöhnen,
denn der Gips bleibt jetzt & Wochen ihr ständiger Begleiter.
Zum Glück ist es die linke Hand!

So, jetzt habe ich Krankenhausdienst,
macht es euch schön, bis zum nächsten Mal
eure 
Marion

Kommentare:

  1. Liebe Marion,
    ich wünsche deiner Tochter gute Besserung und drücke ganz fest die Daumen das sie bald nach Hause darf. Der Loop ist toll geworden. Der Stoff gefällt mir. Deine Freindin hat sich bestimmt sehr gefreut.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Was du da alles geschafft hast die Tage!!!!! Wir freuen uns dass es mit deienr Tochter gut gegangen ist und wünschen viel Erfolg für die Geduldszeit.
    Ayka mit Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Tief durchatmen und anhalten. Es wird alles wieder ruhiger. Am liebsten würde ich dir eine Arve schicken. Gute Besserung an den Nachwuchs.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marion!
    Ja es gibt so Wochen, da fragt man sich im nachhinein, wie man das alles hinbekommen hat. Trotz Sorge um Deine Tochter hast Du nebenbei noch einen tollen Loop genäht! Ich wünsche Deiner Jüngsten auch baldige Besserung und Dir ein bisschen Ruhe.
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen

Unser Obst

Ich liebe Blumen, Bäume und Pflanzen im Garten, aber Obst ist bei uns ein "MUSS"! Unsere Kirschen sehen schon sehr einl...