Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2017 angezeigt.

Piepmätze suchen neues zuhause!!!

Als ich gestern meine Piepmätze geholt und meine Kamera startklar gemacht habe, ging ich zu meinem wunderschönen Zaun!
Und wollte loslegen.
Und dann geschah DAS!!!

Der Toni ist aus seinem Tiefschlaf erwacht und hat mich wohl beobachtet wohin ich gehe und was ich so alles in der Hand habe!!!

Die Kiste wurde kontrolliert, zwischendurch, die echten Piepmätze beobachtet. dann kam sein nächster Einsatz. Was macht die Mutti jetzt??

Aaaaahhhh, jetzt gehts zum Zaun. SEIN Aussichtspunkt!! Dort wo ER immer sitzt und auf SEINE Weiden schaut. Und ich hänge an SEINEM Zaun Vögel aus Stoff auf. Man man man, das war natürlich  hochinteressant zum Zuschauen und Ärgern. Jawoll ihr habt richtig gehört. Denn Toni hat ständig mit seiner Pfote die Leine berührt, so dass ich keine vernünftigen Bilder machen konnte.

Und genau in DIESEM Moment, ale er sich ablenken lies,  BÄM schnellte mein Finger auf den Auslöser. Geschafft!!!!
Habt einen wundervollen Freitag, die allerliebsten Grüße sendet euch die Marion

Longjacke

Ich habe im Januar für mein jüngstes Kind eine Longjacke begonnen zu stricken.  Mit Nadel Nr. 10 und zwei Fäden ging es los.

Für mich war es kein entspanntes stricken, sondern sehr nervenaufreibend. Diese Wolle ist soooo flauschig, kombiniert mit der großen Nadelstärke, uuaaaahhhh, das ging ja mal gar nicht.

Als die letzten Maschen auf der Nadel waren, ist mir tatsächlich ein Stein vom Herzen gefallen. Obwohl mir die Jacke richtig gut gefällt, würde ich sie kein zweites Mal stricken.

Ich habe laut Strickanleitung gestrickt. Die Jacke besteht aus drei Teilen. Rückenteil und jeweils rechtes und linkes Vorderteil. Durch die Fledermausärmel ist die Jacke ein besonderer Hingucker!

Aus einer anderen Wolle, könnte ich mir vorstellen, nochmal eine Langjacke zu stricken. Denn meine andere Tochter hat ein Auge auf dieses Strickstück geworfen;o)
Macht es euch fein, bis bald die Marion